Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie | Leibniz Institut

JahresberichteAnnual Reports

Jahresberichte

Für folgende Jahresberichte der Deutschen Forschungsanstalt liegen die Zusammenfassungen online als PDF zum Download [max. 282 kB] vor:

1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996,
1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004

Für folgende Jahresberichte der Deutschen Forschungsanstalt liegen die Inhaltsverzeichnisse online zum Download als PDF vor [max. 200 kB]:

2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012,
2013, 2014
, 2015, 2016

Die Jahresberichte der DFA können angefordert werden bei:

Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie
Leibniz Institut
Frau A. Stoiber
Lise-Meitner-Straße 34
D-85354 Freising
Tel.: 08161 712928
Fax: 08161 712970
anneliese.stoiber(at)lrz.tum.de

Inhaltsverzeichnis des aktuellen Jahresberichtes

Struktur und Funktion niedermolekularer Lebensmittelinhaltsstoffe (Genusswert)

  • Aromaaktive Verbindungen in Kiwifrüchten von Actinidia deliciosa „Hayward“ Actinidia arguta „Ananasnaya“, „Bojnice“ und „Dumbarton Oaks“
  • Schlüsselaromastoffe in Mangos der Sorte „Haden“
  • Geruchsaktive Thiole in Carmenere Rotwein
  • Der Einfluss von Lactonen auf das Aroma von Milchschokolade
  • Warum riechen Biere unterschiedlich?
  • Zum Einfluss der Kalthopfung auf Schlüsselaromastoffe in Bier
  • Screening nach Hopfenaromastoffen in Bier nach Kalthopfung mit neuen deutschen Flavour-Hopfen
  • Einfluss von Tradition und Technologie auf das Aroma eines Islay Single Malt Scotch Whiskys und eines amerikanischen Bourbon Whiskeys
  • Schlüsselaromastoffe in Hafergebäck
  • Einfluss der thermischen Verarbeitung auf Aromastoffe in frischen Zwetschgen
  • Streckeraldehyde im Tabakaerosol und ihre verschiedenen pflanzlichen Vorstufen
  • Charakterisierung von Schlüsselaromastoffen in gefriergetrocknetem Oregano

Entwicklung spezieller Analysenverfahren

  • Quantifizierung des zöliakieaktiven 33-mer Peptids in verschiedenen Weizenarten
  • Entwicklung einer GC×GC-TOFMS-basierten Stabilisotopenverdünnungsanalyse zur Quantifizierung von 4-Mercapto-4-methyl-2-pentanon in Hopfen
  • Entwicklung von Stabilisotopenverdünnungsassays für die Quantifizierung der charakteristischen Cempedakaromastoffe 2-(Methylthio)butan und 2-(Methylthio)pentan

Struktur/Wirkungsbeziehungen von Biopolymeren

  • Entwicklung eines innovativen Mikrokneters zur verbesserten Bestimmung der Backqualität von Weizenmehl
  • Entwicklung und Anwendung eines optimierten Mikrobackversuchs für Weizenmehl
  • Korrelationen zwischen der Proteinverteilung und der Glutenaggregationsfähigkeit von Weizenmehl
  • Auswirkungen von thermischen und mechanischen Behandlungen auf die Proteinverteilung von Weizenmehl
  • Vergleichende Untersuchungen der Kleberproteinverteilung in verschiedenen Weizenarten
  • Disulfidbindungen in HMW-Gliadinen
  • Identifizierung spezifischer Leitpeptide für die Quantifizierung von Gluten aus Weizen, Roggen, Gerste und Hafer
  • Die Quantifizierung von Gluten in Weizenstärke mit sieben ELISA-Kits liefert bis zu sechs unterschiedliche Werte
  • Spezifität von ELISA Kits gegenüber verschiedenen Glutenproteintypen des Weizens
  • Herstellung eines partiell hydrolysierten Glutenpräparates für klinische Untersuchungen
  • Studien zur Charakterisierung des Aromas von Reis- und Stärke-basierten glutenfreien Backwaren

Physiologische Wirkung von Lebensmittelinhaltsstoffen

  • Der rezeptorspezifische Schlüsselaromastoff 3-Mercapto-2-methylpentan-1-ol der Zwiebel hat eine entwicklungsgeschichtlich neue Funktion beim Menschen
  • Die spezifische Erkennung von Schlüsselgeruchsstoffen durch Geruchsrezeptor-Generalisten

Tabellenwerk zum Nährstoffgehalt von Lebensmitteln

  • Ergänzung der Lactose-Gehalte in Milchprodukten
  • Bestimmung der Gehalte an biogenen Aminen in Gemüse und Gemüseprodukten
  • Superfoods - Superingredients ? Drei Lebensmittel unter die Lupe genommen